Effizienteres Arbeiten mit studygen in Ihrer CRO-Sponsor-Beziehung

Der Markt für CRO-Dienstleistungen wächst rapide.

Gerade im Bereich der Bioanalytik werden Studien immer häufiger ausgelagert, so dass dem Beziehungsmanagement zwischen Sponsoren und CROs einer immer wichtigere Bedeutung zu kommt.

So wird der Markt für CRO-Dienstleistungen bis zum Jahr 2025 auf 73,7 bn$ wachsen.

100 % der Sponsoren von klinischen Studien benötigen einen verbesserten Datenaustausch

Die häufigsten Problemfelder in der Zusammenarbeit liegen im mangelnden Datenaustausch zwischen den Studienpartnern. So läuft die Integration in 68 Prozent der Fällen über mehrere Anwendung hinweg. Über
Integration mehrerer Anwendungen (68 Prozent)
Berichterstattung über mehrere Anwendungen hinweg (57 Prozent)

Methoden zum Informationsaustausch (CRO/Sponsor)
E-Mail (78 Prozent)
Portale (51 Prozent)
Dateifreigabe (51 Prozent)

„Fünfzig Prozent der Auftragsforschungsinstitute (CROs) und ein Drittel der Sponsoren von klinischen Studien gaben an, dass sie für den Informationsaustausch mit Studienzentren Papierversand verwenden.“

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

Beide Seiten können hier in besonderem Maße von studygen profitieren:

  • studygen unterstützt die zeitnahe Übermittlung aktueller Studienergebnisse auf Basis eines “Data Transfer Agreement”. Die individuellen Anforderungen an das Datenaustauschformat können jederzeit sponsorspezifisch konfiguriert werden.

  • eine spezielle Template-Management Funktionalität erlaubt es verschiedene Word-Templates für unterschiedliche Sponsoren selbstständig mit minimalem Validierungsaufwand umzusetzen.

  • Der umfangreiche Satz an vordefinierten und konfigurierbaren Standardtabellen und -grafiken vereinfacht das Erstellen und Anpassen neuer benutzerdefinierter Vorlagen.